Portfolio

Jorgensen

Jorgensen agiert als Systemintegrator für Batterieproduktionslinien. Die Produktionslinien werden mithilfe von Simulationskenntnissen entworfen und vorab mit dem Kunden besprochen. Eine Kernkompetenz von Jorgensen ist die Kombination von Herstellung, Akkumulierung und Fördertechnik, um die Flexibilität, die Qualität und den Output, die erforderlich sind, zu erzielen. Während der Entwicklung kann ein digitaler Zwilling gebaut werden. Mithilfe von Emulation wird die Überwachung der Produktionslinie vorab getestet, um die Zeiten und Kosten für Installation und Inbetriebnahme zu senken. Das unternehmenseigene Line-Care-Konzept mit vielen digitalen Anwendungen wie Virtual Reality und Augmented Reality ermöglicht es Jorgensen, seine Kunden 24/7 über eine Online-Verbindung zu unterstützen.

Kompetenzbereiche

  • Handling von zylinderförmigen Batterien
  • Handling von prismenförmigen Batterien
  • Handling von Pouch-Batterien
  • Systemintegration
  • Simulation und Emulation

Referenzen

  • Herstellung von Gehäusen für die Produktion von Lithium-Ionen-Zellen in Europa
  • Herstellung von Gehäusen für die Produktion von Lithium-Ionen-Zellen in den USA