Gigafactories werden weltweit immer schneller eröffnet und dies ist nur eines von vielen Zeichen, die das Engagement vieler Akteure der Automobilindustrie für die Produktion von Elektrofahrzeugen unterstreichen.

Die immer größer werdende Zahl dieser Anlagen führt zu einem immer dringenderen Bedarf an Massenproduktion von Batteriemodulen, die immer mehr Stück pro Minute produzieren müssen. Aus diesem Grund wurden für die Montage und Prüfung von Batteriemodulen in neuen Anlagen erneut die linearen Transfersysteme des italienischen Unternehmens Italplant gewählt.

Wie Sie auf dem folgenden Bild sehen können, werden die Fast Conveyors von Italplant auch in einer der kürzlich eröffneten Gigafactories eingesetzt, die in Europa als führend in der Realisierung einer effizienten und sauberen Mobilität für den Planeten bekannt ist.

 

Die 5 Fertigungslinien innerhalb der Gigafactory werden es ermöglichen, bis Ende 2024 jährlich bis zu 8 Gigawattstunden (GWh) zu produzieren.

Die Schnelligkeit der Italplant Precision Link Conveyors, die auch als “ Fast Conveyors“ bezeichnet werden, ermöglicht in diesem Fall eine Produktion auf 12 Stück/min von Batteriezellenprismen.

Die oben genannte Expertise ist nicht der einzige Aspekt, der diese Linie besonders macht und der dafür gesorgt hat, dass sie gewählt wurde. Das lineare Transfersystem von Italplant zeichnet sich auch durch viele andere Merkmale aus:

  • Genauigkeit von Hunderten von Millimetern für eine 10 Meter lange Linie
  • Steifigkeit, die eine Last von 20 kg und ein Kippmoment von 150 Nm aufnimmt
  • Geringe Manutention

Alle diese Merkmale erlauben diesem System, sich perfekt in die Montagelinien der Batterien einzufügen.

Italplant folgt jedem Kunden bis ins Design seiner Maschine, vom engagierten Co-Engineering bis hin zu den Test-, Installations- und Schulungsphasen vor Ort.

Bitte besuchen Sie ihre Website und kontaktieren Sie sie, um mehr Unterstützung zu erhalten!